Referenzen

Die Lernplattform OpenOLAT ist bei unterschiedlichsten Institutionen im Einsatz: Universitäten, Fachschulen, Schulen, stattlichen Organisationen aber auch kleinen Firmen oder grossen Konzernen. Das spricht für die universelle Einsetzbarkeit des performanten Systems.

Selectus hingegen ist speziell für den Einsatz an Universitäten oder Institutionen ausgelegt, um Bewerbungsprozesse von Dozentenstellen zu vereinfachen.

Kundenzitate

  • Weyer1

    „Erste Erfahrungen mit der Lernplattform bestätigen: Die breite Funktionalität und die nutzerfreundliche Gestaltung des OpenOLAT entsprechen in idealer Weise unserem Bedürfnis, die Potentiale des integrativen Lernens in der Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden zur Entfaltung zu bringen. Überdies haben wir mit der Frentix GmbH einen Partner gefunden, der uns in der Projektberatung sowie bei der Installation und beim Betrieb des Systems stets kompetent, zuverlässig und unkompliziert unterstützt hat.“

    Martin Weyer, Verantwortlicher für Fortbildung & Entwicklung Pflege Clienia

  • „Durch die vielseitigen Funktionalitäten von OpenOlat können wir die komplexen Bedürfnisse unserer Kunden und Zielgruppen abdecken. Zudem bietet OpenOlat eine benutzerfreundliche und übersichtliche Oberfläche für die Teilnehmenden wie auch die Administratoren. Wir haben Frentix als kompetenten und angenehmen Anbieter wahrgenommen – sei es in der Einführungsphase, während der Umsetzung sowie bei Supportanfragen.“

    sdfsdfsdf

  • „Durch die vielseitigen Funktionalitäten von OpenOlat können wir die komplexen Bedürfnisse unserer Kunden und Zielgruppen abdecken. Zudem bietet OpenOlat eine benutzerfreundliche und übersichtliche Oberfläche für die Teilnehmenden wie auch die Administratoren. Wir haben Frentix als kompetenten und angenehmen Anbieter wahrgenommen – sei es in der Einführungsphase, während der Umsetzung sowie bei Supportanfragen.“

    Patrik Fluri, Abteilung Bildung

  • „In meiner Funktion als Global Learning Leader für die Sparte ITS und TP bin ich sehr zufrieden durch die gute, vertrauensvolle und speditive Zusammenarbeit mit der Firma frentix eine Lösung im Bereich des eLearning gefunden zu haben, die es uns bei Ernst & Young ermöglicht, ein nahezu flächendeckendes Angebot an Steuerausbildung für unsere Mitarbeiter der Sparte ITS und TP bereitzustellen.

    Die Plattform OpenOLAT sorgt hierbei für einen gut strukturierten und übersichtlichen Raum für die eLearning Module und dank der Benutzerfreundlichkeit und technischen Möglichkeiten für ein eindrucksvolles Lernerlebnis“

    Bertil Weigend, Global ITS Learning Leader, Ernst & Young

  • hwsgr_bundi

    "Wir haben uns für OpenOLAT entschieden, da es flexibel und im Baukastensystem aufgebaut ist – genau wie unser Bildungsmodell.”

    Martin Bundi,  Schulleiter HWSGR

  • kurt

    „OpenOLAT bietet uns die Möglichkeit, ausgesprochen zuverlässig und performant unser eLearning-Angebot unseren Studierenden anzubieten.

    Hierzu ist es uns wichtig, einen Hosting-Partner an der Seite zu haben, der unseren indivduellen Bedürfnissen Rechnung trägt. Hierzu braucht es neben der kompetenten Beratung maximalen Einsatz und viel Passion ebenso wie Beharrlichkeit und Verlässlichkeit. Genau das haben wir mit Frentix gefunden.“

    Kurt Wunderlich, Lehrperson / Fachspezialist OpenOLAT bei der HFGS

  • Siegerprojekt: Sicherheitspolitische Weiterbildung; Bildung als Aspekt der Sicherheitspolitik

    „Lerner und Lernbedarfe gibt es überall. Nicht zuletzt natürlich auch in den staatlichen Verwaltungsorgangen der Länder und des Bundes. Bereits im zivilen Bereich gelten hier hohe Sicherheitsanforderungen, da jeder Inhalt staatlicher Kommunikation auch eine Sicherheitsrelevanz hat.“

    sdfsdfsdf

  • lvg_holger

    „OpenOLAT ist der zentrale Baustein innerhalb unserer Medienstrategie. Das zuverlässige LMS stellt die nötige Infrastruktur bereit, um das an der LVG Heidelberg entwickelte blended-learning-Konzept erfolgreich umzusetzen. Technische Herausforderungen werden von frentix jederzeit professionell begleitet, außerdem liegt ein großer Mehrwert in der OpenOLAT-Community. Open Source wird hier vorbildlich umgesetzt.“

    Holger Strunk, LVG

  • bernd

    „Wir sind sehr zufrieden. Beratung, Support, Entwicklungsaufträge alles vorbildlich: schnell, kooperativ, lösungs- und kundenorientiert. Mit dem Einführungsprojekt war ich extrem zufrieden. Wir haben dafür auch zusammen mit frentix einen Award des eLearning-Journals gewonnen. Was mir am besten gefallen hat: es hat nie geheissen wir machen alles, was der Kunde wünscht (solange er bezahlt). frentix versuchte unsere Bedürfnisse so zu erfassen, dass Vor- und Nachteile der Lösungsvarianten deutlich wurden. So entstanden immer wieder Lösungen, die weniger dem Profit von frentix sondern a) uns, b) OpenOLAT und der Community sowie c) der Nachhaltigkeit dienten.”

    Bernd Haag, Fachstelle mediengestütztes Lernen, BZG

  • „Clariant konnte durch e-Learning und -Training mit OpenOLAT die Accounting- und Reporting-Prozesse in den Tochtergesellschaften in 48 Ländern optimieren.“

    Philipp Baberschke, Corporate Accountant, Clariant

  • „Durch die vielseitigen Funktionalitäten von OpenOlat können wir die komplexen Bedürfnisse unserer Kunden und Zielgruppen abdecken. Zudem bietet OpenOlat eine benutzerfreundliche und übersichtliche Oberfläche für die Teilnehmenden wie auch die Administratoren. Wir haben Frentix als kompetenten und angenehmen Anbieter wahrgenommen – sei es in der Einführungsphase, während der Umsetzung sowie bei Supportanfragen.“

    sdfsdfsdf

  • Blasche

    “OpenOLAT bietet uns für unsere virtuellen Lehrgänge in der innerbetrieblichen Weiterbildung eine professionelle Plattform. Das Hosting und alle technischen Probleme übernimmt Frentix für uns – und wir können uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren: Das Erstellen von WBT, das Konzipieren von Lehrgängen und natürlich auf die Betreuung der Lernenden.”

    Ute Blasche / Verantwortliche Entwicklung WBT bei ConPlus

  • designa_stroede

    „Die Recherche nach einer Lösung um Schulungsunterlagen, Tutorials, Webinare sowie themenbezogene Dokumentationen unseren Kunden und unseren Mitarbeitern und Partnern online zur Verfügung stellen zu können, brachte uns über die Christian Albrechts Universität letztendlich und glücklicherweise zu frentix. Diesen Schritt haben wir zu keiner Zeit bereut und fühlen uns auch heute sehr gut aufgehoben.“

    Martin Ströde, Schulungsleiter, DESIGNA

  • blanke_s

    „Die Zusammenarbeit mit frentix war absolut unkompliziert 
und sehr effektiv. Das Ergebnis ist eine Studienplattform, die 
in jeder Hinsicht den konzeptionellen sowie didaktischen und methodischen Vorstellungen des Auftraggebers entspricht. 
Ein menschlich und fachlich gelungenes Projekt!“

    Ursula Blanke, Studienreferentin, BAKS

  • richthofer

    „Unser E-Learning hat unser Seminar-Angebot abgerundet – wir unterrichten viele Menschen mit ganz unterschiedlichen Wissensständen – da ist es sehr hilfreich, Grundlagen vorab zu klären und eine gemeinsame Sprache voraussetzen zu können. OLAT ist uns dafür eine zuverlässige Plattform – und wenn‘s mal Probleme gab, wurden wir von Frentix bestens betreut.“

    Katrin Richthofer, Geschäftsführerin HFF

  • USB_Schori

    "Das Unispital setzte viele Jahre auf das LMS OLAT. Das System entwickelte sich jedoch nicht wie gewünscht weiter. OpenOLAT war für uns die logische Alternative, auch weil unsere Lernenden openOLAT von der Grundausbildung im BZG Münchenstein/BL her kennen. frentix erwies sich in der Realisierung unseres neuen LMS als zuverlässiger und äusserst kompetenter Partner."

    Christoph Schori, Berufsbildungsverantwortlicher Anästhesiepflege, Unispital Basel

  • „OpenOlat ermöglicht den Lernenden und Lehrenden der BFGS ortsunabhängig 24h lang während 365 Tagen auf die Lern- und Kommunikationsplattform zuzugreifen und sich zu bilden."

    Alexander Pirchl, Leitung E-Learning BFGS

  • „Durch die vielseitigen Funktionalitäten von OpenOlat können wir die komplexen Bedürfnisse unserer Kunden und Zielgruppen abdecken. Zudem bietet OpenOlat eine benutzerfreundliche und übersichtliche Oberfläche für die Teilnehmenden wie auch die Administratoren. Wir haben Frentix als kompetenten und angenehmen Anbieter wahrgenommen – sei es in der Einführungsphase, während der Umsetzung sowie bei Supportanfragen.“

    sdfsdfsdf

  • „Als privater Bildungsträger suchten wir nach einer leistungsfähigen Lern- und Kommunikationsplattform zur Unterstützung der Teilnehmenden unserer Weiterbildungen und Studiengänge. Auf Empfehlung kam OpenOLAT in die Auswahl. Und es zeigte sich schnell: Ein gutes, variables Produkt, dass sich schnell und sicher auf eigene Bedürfnisse anpassen lässt. Dazu eine Unterstützung, die immer schnell praxisnahe Lösungen anzubieten hat. So fiel die Entscheidung leicht. Wir fühlen uns gut betreut und unsere Teilnehmer sind begeistert über das neue Angebot.“

    Uwe Knudsen, Fachbereichsleiter Facility Management von Protektor