Testbericht OpenOLAT: Sehr gut!

Der letzte Test von OpenOLAT durch das elearning Journal bezog sich auf den Release 10 und wurde im Jahr 2015 durchgeführt. Für eine Software sind zwei Jahre eine lange Zeit und in diesen zwei Jahren hat sich bei OpenOLAT nicht nur die Versionsnummer geändert!

Es sind unzählige Funktionen hinzugekommen, aber am Wichtigsten war wohl das neue eTesting und das Absenzenmanagement. Für das eTesting wurde der Standard QTI 2.1 implementiert, es werden jetzt über 10 verschiedene Fragetypen unterstützt. Des weiteren wurde der Fragenpool optimiert und die Auswertungen graphisch verbessert. Das Absenzenmanagement erlaubt die Erfassung der Absenzen durch Dozierende in Präsenzkursen.  Durch die Anbindung an Seminarverwaltungssysteme (z.B. PerformX) können Termine automatisiert an OpenOLAT gesendet und als Lektionen angelegt werden.

OpenOLAT wurde nun wieder vom elearning Journal gestetet und konnte bei diesem Test die Note SEHR GUT erreichen. Wir freuen uns sehr über dieses gute Testergebnis!

Den ausführlichen Testbericht finden Sie hier:  elearning Testbericht OpenOLAT 12.1