Neuer frentix Mitarbeiter: Dirk Furrer

Seit dem 1. Oktober wird unser Software Entwicklungsteam durch Dirk Furrer verstärkt. Dirk bringt schon einiges an Java Programmiererfahrung mit und hat bei seiner letzten Stelle mit dem ebenfalls grossen Open Source Dokumentenmanagement System Alfresco gearbeitet. Dieses baut auf einem einem ähnlichen Technologiestack wie OpenOLAT auf.

Neben seiner Festanstellung bei frentix studiert Dirk berufsbegleitend an der ZHAW Informatik. Interessanterweise kommt in seinem Studium ebenfalls OpenOLAT zum Einsatz. So ist Dirk zugleich Anwender und Entwickler ein und derselben Software – eine sehr günstige Situation für frentix.

Herzlich willkommen Dirk!