learntec 2018 – Rückblick

frentix, die Community und ConPlus am OpenOLAT Stand

learntec 2018

Die learntec ist seit vielen Jahren die wichtigste Messe, wenn es um das Thema elearning geht. Hier versammeln sich alle Firmen, die zu diesem Thema etwas anzubieten haben. frentix ist fast seit Beginn mit dabei, früher gemeinsam mit der Universität Zürich, um OLAT zu präsentieren und seit einigen Jahren mit eigenem Stand, um OpenOLAT vorzustellen.

Auch in diesem Jahr wurde OpenOLAT am neu in der Halle 2 positionierten Stand mit den neuen Funktionen des Releases 12.3 gezeigt.

Partner

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit einem kompetenten Team am OpenOLAT Stand. Ute Blasche und Denise Wiedmaier von ConPlus präsentierten ihre elearning Lösungen und Planspiele aus dem Bereich Projektmanagement, die auf der Plattform OpenOLAT laufen.

Holger Strunk von der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für den Gartenbau (LVG) Heidelberg und Bernd Haag vom Bildungszentrum Gesundheit Basel-Stadt (BZG) präsentierten am Community-Stand, was man alles mit OpenOLAT umsetzen kann. Vielen Dank für die Mithilfe!

Ute Blasche und Denise Wiedmaier von ConPlus
Holger Strunk von der LVG
Bernd Haag vom BZG
Noch ist nicht viel los.

Viel Traffic am Stand

So leer war es selten! Der OpenOLAT Stand war die meiste Zeit sehr gut besucht. Und das, obwohl in der erstmals bereit gestellten Halle 2 etwas weniger los war als in der Halle 1. Dafür war es ruhiger und man konnte intensive Gespräche mit den OpenOLAT Interessierten führen.

Das grosse Interesse zeigte sich auch in der Gesamtzahl der learntec-Besuchenden. Es konnten über 10’000 Besucher gezählt werden, absoluter Rekord! Insbesondere auch gegenüber 2017, da kamen nur 7’500 Besucher an die learntec.

Im intensiven Gespräch

Und sonst? Viele Gespräche mit Interessenten, aber auch OpenOLAT Benutzer und Kunden besuchten den Stand und es entwickelte sich spontan eine Art Mini-OOtalks. Die beiden neuen Mitarbeiterinnen von frentix, Mandy Menzel und Saara Welti konnten auf der Messe die Kunden persönlich kennen lernen und Interessenten von OpenOLAT überzeugen!

Mini-OOtalks mit Kunden
frentix Mitarbeiterinnen

Fazit

Eine gelungene Messe! Der Stand hat allen gefallen, die Berge konnten schön die Herkunft von OpenOLAT wiederspiegeln. Dazu gab es auch in diesem Jahr wieder den Award von elearning CHECK!

Und was waren die Trends? Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) für Hardware- oder Kommunikationstrainings waren an vielen Ständen zu sehen, Florian hat es gleich mal ausprobiert. Aber zum Glück hat auch das Thema LMS nicht an Nachfrage eingebüsst und so haben wir gleich für nächstes Jahr den Stand reserviert. Wieder Halle 2, gleiche Stelle. Wir freuen uns schon auf Januar 2019!

Überreichung Award elearning CHECK
Florian im VR Test.