frentix beim jakobb (Jahreskongress Berufliche Bildung)

Die duale Berufsausbildung ist eine der Besonderheiten des Bildungssystems in Deutschland und ist zentral für die Ausbildung der Lernenden. Um der Bedeutung Nachdruck zu verleihen, führte die Klett MINT GmbH in Stuttgart nun das zweite Mal den Jahreskongress Berufliche Bildung (jakobb) durch. Am 04. und 05. Oktober 2018 trafen sich Verantwortliche von Schulen, Ausbildungsbetrieben und Anbietern in der Nähe des Hauptbahnhofs in den Räumlichkeiten der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart.

Das diesjährige Motto des inzwischen zum 2. Mal durchgeführten Kongresses lautete:

Schule und Betrieb vernetzen – Chancen der Digitalisierung nutzen

frentix bietet mit OpenOLAT umfangreiche eLearning-Lösungen für Schulen und Firmen an. Insbesondere durch die Zusammenarbeit mit dem Partner Performa und dessen Verwaltungssystem PerformX konnte sich frentix auf dem Schweizer Bildungsmarkt positionieren. Aus diesem Grund war es naheliegend, das System auch im süddeutschen Raum vorzustellen. frentix konnte die Lösung OpenOLAT im Ausstellerbereich zeigen und einen Vortrag zum Thema „Lernplattformen – mehr als PDF-Schleudern?“ halten.

Die Beteiligten der Messe zeigten neben dem grossen Zulauf der Vorträge reges Interesse an den Ständen der Aussteller. Ein rundum spannender Event, den man am ersten Abend beim Rotating Dinner unterhalb des Fernsehturms ausklingen lassen konnte.