ETH+ Evaluation Tool

Zeitraum: 2018 – laufend
Ziel: Implementierung eines Tools für Projektanträge im Rahmen der ETH+-Initiative der ETH Zürich
Methodik: SCRUM
Phasen: Beratung, Design, Umsetzung, Integration, Wartung
Kunde: ETH Zürich
Rämistrasse 101
8092 Zürich
Schweiz
Link:

 

Consulting
Support
Wartung
Hosting
Schulung
Softwareentwicklung
eLearning Content

ETH+ ist eine im Jahr 2017 lancierte Initiative der Schulleitung der ETH Zürich. Diese hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, vorhandene Reserven für die Umsetzung von innovativen Projektideen zu nutzen. Für die Einreichung und Evaluation von Projektanträgen hat frentix das ETH+ Evaluation Tool entwickelt. Es funktioniert nach dem Prinzip von Selectus, dem Faculty Recruiting Tool, ist aber spezifisch an die Anforderungen einer Projektevaluation angepasst:

Projektanträge werden online über das browserbasierte ETH+ Evaluation Tool eingereicht und anschliessend im Tool vom Ausschuss anhand von festgelegten Kriterien begutachtet und bewertet. Damit konnte die ETH innert kurzer Zeit eine beachtliche Anzahl von innovativen Projektideen herausfiltern und finanziell unterstützen.

Folgende Arbeiten wurden von frentix durchgeführt:

  • Bedarfsanalyse, Beratung, Erarbeitung auf Basis von Selectus
  • Erstellung GUI-Prototyp, Validierung
  • Implementierung
  • Anbindung an LDAP-System der ETH Zürich
  • Deployment unter WebLogic/Oracle
  • Manuals für Staff und Kommissionsmitglieder